Was kannst du verdienen? Was musst du verdienen?

[hcshort id=”9″]

Ob Berufsanfänger oder Profi, wir alle stehen vor dem gleichen Problem: Was kann ich verdienen? Und was muss ich als Selbstständiger verdienen?

Wie viel Geld können wir für unsere Arbeiten verlangen? Zugegeben: Eine schwierige Frage, die von vielen Faktoren abhängt! Antwort auf diese Frage könnte der »Markt« geben. Wie preisen die Kollegen und Kolleginnen ihre Dienstleistungen aus? Und wo können wir uns in diesem Preisgefüge einordnen? Dabei ist der Blick über die Schulter spannender denn je: Denn wie ist das aktuelle Preisgefüge in der Kreativbranche: von Grafikern, Textern, Webdesignern, Fotografen bis Beratern?

Eine Alternative wäre es, die eigene Situation zu analysieren und kaufmännisch seinen eigenen Preis zu definieren. Als Angestellter hat man es vergleichsweise leicht: Wir müssen im Einstellungsgespräch ein möglichst gutes Gehalt vereinbaren, wobei wir uns über den Markt, die Liquidität des Unternehmens oder den »Verkauf« unserer Arbeitskraft kaum Gedanken machen müssen. Okay, das stimmt vielleicht nicht im Detail, aber unstrittig ist, dass wir es als Selbstständige ungleich schwerer haben, den Preis unserer Dienstleistungen zu definieren.

Nun, all diese Fragen werden wir gleich im Detail besprechen!
Jetzt oben kostenlos und unverbindlich anmelden!

Bis gleich!

Aus dem Inhalt

  • Was bietet der Markt und was was nützt uns das Wissen über den Markt bei unserer Preiskalkulation?
  • Angaben zum Preisgefüge in der Werbe-, IT-, Krativbranche
  • Dies solltest du bei deinem Stundensatz UNBEDINGT beachten!